Rechtsanwalt Stefan Pfleger

Stefan Pfleger Rechtsanwalt

Fachanwalt für Verkehrsrecht
ADAC Vertragsanwalt

ADAC Vertragsanwalt

Tätigkeiten / Mitgliedschaften / Spezialisierung:

Partner in der Kanzlei AUVIT Rechtsanwälte / Fachanwälte (vormals: SPR)
Gründer von schmerzensgeld.info
ADAC Vertragsanwalt
Mitglied des Beirats Rechtsanwälte im BVSK
Vertragsanwalt autorechtaktuell.de
Mitglied ARGE Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltsverein
Vertrauensanwalt subvenio e.V.

Kernkompetenzen:

  • Abwicklung von Verkehrsunfällen (Schadenregulierung)
  • Geltendmachung von Personenschäden
  • Verteidigung in Bußgeldangelegenheiten
  • Verteidigung in verkehrsrechtlichen Strafverfahren
  • Führerscheinangelegenheiten

Fortbildungen (Auszug):

56. Deutscher Verkehrsgerichtstag 2018, Arbeitskreis II: Automatisiertes Fahren (Zivilrechtliche Fragen)
55. Deutscher Verkehrsgerichtstag 2017, Arbeitskreis VI: Abgaskrise – Konsequenzen für Verbraucherschutz und Hersteller
Kfz-Sachverständigenforum 2017, Rechtsanwalt Elmar Fuchs, Rechtsanwalt Jochen Pamer, Timo Bons (BVSK) und gerd Vogel (IHK Köln), Themen u.a.: Kfz-Sachverständigenhonorar, Beweissicherungsverfahren, Sondergutachten, Gerichtsgutachten, Rechtsprechung des BGH und der Obergerichte, Kürzung von Sachverständigenhonorar
2.Oldtimerkongress Recht und Restaurierung 2017, Rechtsfallen bei Oldtimererwerb, Oldtimerrestaurierung und Oldtimerbewertung, Entwicklung vom Gebrauchtwagen bis zum Oldtimer, Wertminderung beim Oldtimer, Unfall mit dem Oldtimer, Unfallinstandsetzung am Oldtimer
Regensburger Rechtsanwaltsforum Verkehrsrecht: Dipl.-Ing. (FH) Dieter Roth: Fahrerkarten und Unternehmerkarten für digitale Fahrtenschreiber, Rechtsanwalt Joachim Otting: Aktuelles von Schaden und Kasko, Regress der Versicherer gegenüber Sachverständigen und Werkstatt
Autorechtaktuell.de – Schadentage 2017/2018, Rechtsanwalt Jochen Pamer: Werte –   Wiederbeschaffungswert/Restwert/Wertminderung, Kostenvoranschlag –   Gutachten, Rechnung, Control€xpert, Honorar des Kfz-Sachverständigen, Aktuelle Entwicklungen im Kaufrecht, Kürzungen der Nebenkosten bei der Fahrzeugreparatur
54. Deutscher Verkehrsgerichtstag 2016, Arbeitskreis VII: Reform des Fahrlehrerrechts
Regensburger Rechtsanwaltsforum Verkehrsrecht: Dipl.-Ing. (FH) Dieter Roth: E-Mobilität: Stand der Technik, Tendenzen und Grenzen des Einsatzes, Rechtsanwalt Joachim Otting: Aktuelles von Schaden und Kasko, Anwaltsvertrag, VW-Thematik
Fehlerquellen bei Geschwindigkeits- und Abstandsmessungen, Olaf Neidel, Sachverständiger für Verkehrsmesstechnik, Brandenburg
Autorechtaktuell.de – Schadentage 2016, Rechtsanwalt Jochen Pamer: Themen u.a.: Mietwagen – Berechnung und Schätzmethoden, Kaskoversicherungsproblematik, Reparatur gem. Herstellervorgaben, GDV-Stecker, Opel OnStar, Allianz BonusDrive, Telematiktarife
Regensburger Rechtsanwaltsforum Verkehrsrecht: B.Eng. (FH) Patrick Pöppl: Die Hauptuntersuchung unter Einbeziehung elektronischer Bauelemente und Systeme in modernen Kraftfahrzeugen, Rechtsanwalt Joachim Otting: Aktuelles aus Schaden und Kasko, Autokaufrecht, VW-Thematik
Autorechtaktuell.de – Schadentage 2015/2016, Rechtsanwalt Jochen Pamer: Themen u.a.: Entwicklung der Automobilbranche, Regulierungsverhalten diverser Versicherer, BVSK Honorarbefragung 2015, Rechtsprechungsübersicht BGH, Oldtimerrecht
RiLG Dr. Jan Luckey, LL.M, LL.M., Personenschaden kompakt: Haushaltsführungsschaden – Schmerzensgeld: Prozess und Vergleich
52. Deutscher Verkehrsgerichtstag 2014, Arbeitskreis II: Problemfeld Schmerzensgeld; Leiter Wolfgang Wellner, Richter am Bundesgerichtshof, VI. Zivilsenat, Karlsruhe; Referenten Dr. jur. Jan Luckey LL.M. LL.M., RiLG Köln; Oskar Riedmeyer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht; Ass. jur. Rainer Wenker; Haftpflicht-Kraftfahrt Personengroßschäden, Westfälische Provinzial Versicherung AG, Münster
Regensburger Rechtsanwaltsforum Verkehrsrecht: Dipl.-Ing. (FH) Dieter Roth: Fahrerassistenzsysteme, Rechtsanwalt Joachim Otting: Schadenrecht
Verkehrsstraf- und OWi-Recht, Rechtsanwalt Gerhard Hillebrand, Fachanwalt für Verkehrsrecht Neumünster, Verkehrszentralregister – Reform in der Praxis, behördliche Messverfahren, Fahrerlaubnismaßnahmen vermeiden oder verkürzen